Hallo Welt!

Wem die Veränderung aufgefallen ist..

Das Alte und das Neue – ein ewiger Widerspruch? NEIN.

Von Althergebrachtem können wir sehr viel lernen. Wer das Gute bewahrt und dennoch voranschreitet, löst den Geist aus der Enge des Augenblicks.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.